Sie sind hier: Startseite // Ortsgruppe Nordrach // Die Beständigkeit

Beständig im Tourenprogramm

Viele beliebte Touren und Programm-Highlights wurden wiederholt und immer wieder gerne aufgegriffen.
Aber einige dieser Programmpunkte findet man aufgrund Ihrer besonderen Beliebtheit und Nachfrage schon seit vielen vielen Jahren regelmäßig im Programm.

1961 - Über 50 Jahre - Weiße Woche

1961, die Ortsgruppe Nordrach füht eine Skiwoche in der Silvretta durch.
Standquartier war anfangs das Madlener Haus, später und heute noch der Gasthof Piz Buin am Silvretta-Stausee. Diese Skiwoche findet immer Ende Januar statt. Im Programm sind Skitouren, Hochtouren, sowie Ski-Alpin und Langlauf. Neben dem Tourenangebot kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Da die Winterabende dort oben in 2000 m Höhe recht lang sind, findet auch so mancher Hüttenabend statt.

1977 - Schnurrs Südtirol-Ära bis heute

1977, Robert Schnurr unternimmt mit der Ortsgruppe eine Busfahrt zur Wanderwoche nach Südtirol. Seither finden diese jedes Jahr im September statt.
In den fast 40 Jahren hat Robert Schnurr mit seinem Wanderbus fast ganz Südtirol berreist und die Teilnehmer waren und sind immer wieder begeistert.

1989 - Das Mountainbike erobert Europa

1989, Martin Huber, ein neues bergtaugliches Fahrrad mit mindestens 18 Gängen erobert Europa - das Mountainbike. Martin Huber erkannte als erster die neuen Möglichkeiten dieses Fahrrades und führte seit 1990 20 Jahre lang anspruchsvolle Mountainbiketouren in den Alpen für die Ortsgruppe durch.
Die Ortsgruppe Nordrach hat seither alljährlich eine große Mountainbike-Tour im Programm. Die großartigsten Touren seien hier kurz genannt:
Quer durchs Karwendel (4 Tage)
Rund um die Zugspitze, Wettersteingebirge (4 Tage)
Rundtouren am Tegernsee und Spitzingsee (4 Tage)
Genussvolle Biketouren zwischen Reute und Ehrwald (3 Tage)
In den Hochvogesen (3 Tage)
Mieminger Hochplateau (3 Tage)
Schwarzwaldradweg von Karlsruhe nach Lörrach (6 Tage)
Vom Chiemsee an den Königsee (3 Tage)

1995 - Aktives Winterprogramm mit Hansi

1995, Hansi Schmider, bereichert seither jedes Jahr als Tourenführer und Skilehrer unser Programm und füllt es in der kalten Jahreszeit mit sehr anspruchsvollen Skitouren.
Damit der Nachwuchs nicht ausgeht führt er seit 1996 die überaus gut besuchten Schwarzwald-Skikurse durch.
Hansi Schmider ist ein ausgezeichneter Skitouren-Westalpenkenner, sein Revier über 4000m, seine Skihochtouren führten die Teilnehmer z.B. zum
Allalinhorn, Strahlhorn, Castor-Pollux-Überschreitung, Bishorn, Bernina, Gran Paradiso, Graubünder Skidurchquerung, Monte-Rosa-Tour und viele mehr.